April 2021

SUAREZ

Eine Hommage an das Berlin der 20er-Jahre
Nirgendwo in Berlin finden Liebhaber alter Schätze eine so umfangreiche Auswahl wie in der Suarezstraße in Charlottenburg. Die Straße hat sich im Laufe der Zeit zu einem Hotspot für Antiquitätenhändler entwickelt und ist als Antikmeile von Berlin stadtweit bekannt. Als Projektentwickler begeistern uns vor allem die architektonischen Schätze der Suarezstraße. Inspiriert durch den besonderen Flair der Altbauten wollten wir den Charme der vergangenen Tage wieder aufleben lassen und in Einklang bringen mit den Annehmlichkeiten modernen Wohnkomforts. Mit dem sechsgeschossigen Gebäudeensemble SUAREZ enstehen auf 3.000 Quadratmetern insgesamt 26 hochwertige Eigentumswohnungen. Der Altbau zur Straße hin wird verbunden mit einem neu entstehenden Atelierhaus, das sich harmonisch in den Charakter des Viertels einfügt. Das so aus der Verbindung von Alt und Neu hervorgehende Wohnhaus ist unsere Hommage an das Berlin der 20er-Jahre und wohl nirgends waren diese Jahre so “golden” wie in der City-West Berlins rund um den Kurfürstendamm in Charlottenburg.
In der Kaiserzeit noch eine eigenständige Großstadt, wurde der heutige Stadtteil Charlottenburg im Jahr 1920 nach Groß-Berlin eingemeindet. Aus den städtischen Strukturen entwickelte sich schnell ein buntes Potpourri an Cafés, Kinos, Geschäften, Revuepalästen, Kabaretts, Hotels, Restaurants und Theater. Dort trafen sich Schriftsteller und Künstler wie Richard Strauss, Christian Morgenstern oder Else Lasker-Schüler. Auch Unternehmer, Verleger und Kunsthändler wurden durch das lebendige Treiben am und um den Ku‘damm herum angezogen. Bereits im 16. Jahrhundert angelegt, wurde die Verbindungsstraße zwischen Berliner Stadtschloss und Schloss Grunewald auf Befehl Bismarcks hin nach dem Vorbild der Pariser Champs Elysées ausgebaut und damit zu einem Aushängeschild Berlins. Hier schlug das kulturelle Herz der Hauptstadt inmitten von prächtigen Mietshäusern und historischen Denkmälern wie dem Schloss Charlottenburg. Auch heute bietet der Stadtteil seinen Bewohnern die ganze Bandbreite an Kultur, Kulinarik und Unterhaltung und schlägt mit seinen Parks und Seen gleichzeitig eine Brücke zwischen geschäftigem Großstadtflair und entspanntem Erholungsort.
Für uns ist Charlottenburg ein großartiger Teil Berlins, ein spannendes Stück Geschichte und ein zukunftsträchtiger Ort zum Leben und Arbeiten, den wir mit unserem Wohnprojekt SUAREZ mitgestalten möchten.

Hier finden Sie mehr zum Projekt: https://www.suarez.berlin

News

JAAS ist ein Projektentwickler, Immobilieninvestor und Bestandshalter mit Sitz in Berlin.

Baubeginn für THE FLÂNEUR

September 2022
JAAS entwickelt Wohnprojekt in Berlin-Moabit
mehr lesen

Leben an den Wasserstraßen des Westfälischen Viertels

Juli 2022

Berliner Hofkultur

Juni 2022

JAAS Gruppe entwickelt Gebäudeensemble in Berlin Mitte

Februar 2022
Gebäudekomposition aus Bestandsaufwertung, Neubau und Verbindungsbau
mehr lesen

JAAS Gruppe erhält Baugenehmigung für THE FLÂNEUR in Berlin

Januar 2022
FINEST LIVING ON THE RIVERSIDE
mehr lesen

Spotlight Charlottenburg

Dezember 2021
SUAREZ FINEST LIVING
mehr lesen

JAAS Gruppe spendet an gemeinnützigen Verein KINDerLEBEN e.V. Berlin

Dezember 2021

Venture Capital: MILES

November 2021
Warum Immobilien und Mobilität zusammengehören
mehr lesen

JAAS Gruppe wächst und erweitert den Bereich Project Development

November 2021

JAAS entwickelt Grundstück am Berliner KaDeWe

Oktober 2021
Rund 1.200 Quadratmeter großes Baugrundstück in der City-West nahe des KaDeWe - Mögliche Nutzungskonzepte werden derzeit geprüft
mehr lesen

JAAS setzt Wachstumskurs trotz Corona dynamisch fort

März 2021
Erfolgreicher Jahresabschluss 2020 und neue Unternehmensstrategie
mehr lesen

RHINO 46

Februar 2021
JAAS und TTI vermieten über 4000 m2 Bürofläche an Berliner BIM
mehr lesen

WOHNPROJEKT SUAREZ

November 2020
JAAS feiert Richtfest für Berliner Wohnprojekt SUAREZ
mehr lesen

JAAS-ZUWACHS

Oktober 2020
Projektentwickler JAAS wächst und erweitert Sales-Abteilung
mehr lesen